Über Atlanterhavsparken

Das Norwegische Aquarium

Seit 1998 ist die Stiftung Atlanterhavsparken Nordeuropas eines der größten und einzigartigsten Meerwasseraquarien. Wir sind Das norwegische Aquarium, ein Schaufenster für das Meeresleben entlang der norwegischen Küste und den Atlantik. Mit Blick auf den Ozean, die reichen Fischgründe und die tiefen Fjorde Norwegens, kann man das Leben im Meer beobachten, erleben und erlernen – auf natürliche Art und Weise. Jeden Tag vermitteln wir echte Erfahrungen in echten Umgebungen zu mehr als 130.000 Besucher pro Jahr. Unsere Vision ist bis 2020 Europas eigenartigstes Erlebniszentrum verbunden mit Leben im See und Marine-Aktivitäten zu werden.

Unser Ziel ist "Ein öffentliches Aquarium mit zuhörenden Einrichtungen in Ålesund zu betreiben, um Wissen und Interesse für das Leben im See zu vermitteln und schaffen, die Verbindung zwischen See-ressourcen und Wertschöpfung zu veranschaulichen und zusammen mit anderen Institutionen Forschung auf dem Meeresleben zu treiben".

Das Aquarium ist ein architektonisches Juwel und befindet sich in spektakulären Umgebungen auf Tueneset, 3 km von Ålesund Stadtzentrum entfernt.

In 2014 erhielt Atlanterhavsparken ein Architekturpreis (Byggeskikkprisen) und Olav Høydals Minnepris (Gedächtnispreis) für seine hervorragende Gebäudearchitektur und die Platzierung der Außenanlagen in der bestehenden Umgebung. Der Architekt heißt Torstein Lervik.

Im Jahr 2013 und 2015 wurde Atlanterhavsparken von www.barnsemester.se (schwedisches Ferienwebsite) als das beste Aquarium in den nordischen Ländern gewählt.

In 2016 erhielt Atlanterhavsparken den Tourismus-Preis vom Bezirk Møre og Romsdal.

11 feste Mitarbeiter, zusätzlich zu Teilzeitbeschäftigte und Sommerangestellte, arbeiten täglich dafür, Atlanterhavsparken echt, spannend, engagierend und lehrreich für unsere Gäste zu machen.

Wir heißen Sie zu einem erlebnisreichen und inspirierenden Besuch bei uns willkommen!